Mitmachen

Wir brauchen Euch!

Sie können uns in vielfältiger Weise helfen, die Menschenkette am 06.07.2013 zu realisieren:

 

1. Weitersagen

Am wichtigsten ist natürlich die Mobilisierung von möglichst vielen toleranten Menschen am betreffenden Tag. Nutzen Sie dafür Ihre Vereins- und Verbandskontakte oder animieren Sie einfach den engsten Freundes-, Bekannten- oder Familienkreis.

Nutzen Sie Ihre E-Mail-Verteiler, posten Sie das Ereignis auf facebook, twittern Sie oder reden Sie im Verein und in der Firma über die Aktion!

2. Mitmachen

Dann brauchen wir natürlich zahlreiche ehrenamtliche Helfer als Streckenposten und für diverse logistische Dinge. Melden Sie sich auch hierfür jederzeit bei uns per Mail oder Telefon.

Sofern Sie mit einer mehr oder weniger größeren Gruppe teilnehmen können, so würde es uns zur besseren Planung und Organisation enorm weiterhelfen, wenn Sie uns per Mail mitteilen, wie groß diese Gruppe ist und wo Sie vom Streckenverlauf her am ehesten mithelfen können.

Zudem wäre es hervorragend, wenn wir entlang der Menschenkette verschiedene kulturelle Darbietungen (Samba-Gruppen, kleinere Bands etc.) hätten. Wenn Sie hierfür eine Idee, einen Kontakt oder sich selber zur Verfügung stellen, so wären wir Ihnen ebenfalls sehr dankbar.

3. Spenden

Selbstverständlich kostet die Organisation und das Drumherum auch eine Stange Geld. Deswegen sind wir für jede große und kleine Spende dankbar – das geht bequem online mit dem Zahlungsdienst Paypal oder auch klassisch über unser Spendenkonto.




Bankverbindung für Spenden:

Raiffeisenbank Ingersheim
BLZ: 600 696 39
Konto: 73361011

Grundsätzlich sind wir für jede Anregung und positive wie negative Kritik empfänglich.

Sie möchten die Menschenkette gegen rechts unterstützen? Hier finden Sie diverse Werbemittel zum Download.

Alle Werbemittel liegen als pdf in zwei Varianten vor: einmal als Druck-optimiertes pdf (hochauflösende Bilder, mit 3 mm Beschnitt zusätzlich zum Format) und einmal als Web-optimiertes pdf.